über mich

Mein Lebensmittelpunkt ist meine Familie, meine Töchter Johanna (geb.2005) und Emma (geb.2010).

Wir wohnen in Gerstewitz, ehemals Ortsteil der Gemeinde Zorbau, nun Teil der Einheitsgemeinde Lützen.

Seit meiner Kindheit wohne ich hier. Ich mag das Dorfleben und bin froh, nach dem Studium sofort Arbeit in der Region gefunden zu haben.

Ich besuchte die Grundschule, damals POS in Granschütz, machte mein Abitur in Weißenfels, studierte danach an der Bauhaus-Uni in Weimar und erlangte dort den Abschluss Diplomingenieur. Von 2002 bis 2016 war ich für eine Baufirma als Bauingenieur tätig. Dort leitete ich ein kleines Betonfertigteilwerk. Ab November 2016 arbeite ich bei der Entsorgungsgesellschaft Sachsen-Anhalt Süd und bin dort seit Januar als Geschäftsführer tätig.

 

Persönliche Daten:
Name: Nico Neuhaus; Geburtstag: 06.06.1975; Geburtsort: Merseburg; Staatsangehörigkeit: deutsch
Schule/ Ausbildung: 1982-1990: POS Granschütz; 1990-1994: Gymnasium Weißenfels; 1994-2000: Studium Bauingenieurwesen Weimar
Beruf: 2000-2002: Bauplaner in Weißenfels; 2002-2016: Bauingenieur/ Werkleiter „BFT Quadflieg GmbH“ in Naumburg; 2017-heute: Geschäftsführer EGSAS in Görschen