Rückblick und Ausblick – Straßenwahlkampf

Veröffentlicht am

Liebe interessierte Bürger,

auch heute am Sonntag bin ich in der Gemeinde unterwegs, um mich vorzustellen und für meine Ziele zu werben. Ich bin eben von der Flyertour aus Meuchen zurück, wo ich miterleben durfte, wie emsig der „Tag des offenen Denkmals“ vor der Wehrkirche vorbereitet wurde und dieser Rahmen für ein liebevolles Dorffest genutzt wird.

Flyertour in Meuchen

Gleich geht es nach Dehlitz, dort darf ich mich den Bürgern in der Kirche vorstellen und anschließend ein Jazzkonzert erleben.

Aber auch die letzten Tage waren durch Wahlkampf geprägt:

Wahlkampf auf dem Markt

Donnerstag: Straßenwahlkampf auf dem Lützener Markt mit kontroversen, aber überwiegend guten Diskussionen UND überraschenden Erkenntnissen.

Freitag:  Vorstellung in Kreischau mit lebhafter Debatte, wo ich auch mal den angestauten Frust eines Bürgers aushalten musste.

Samstag: Übung unserer Feuerwehr mit anschließender Diskussion über verschiedene Probleme, die unbedingt zu beseitigen sind. Anschließend war ich mit unseren Zorbauer Läufern in Nellschütz. Dort spielten wir beim ausgefallenen Volleyballturnier des Nellschützer Sportvereins (okay, das hatte eigentlich nichts mit Wahl zu tun – sollte trotzdem erwähnt sein).

Feuerwehrübung im Zorbauer Gewerbegebiet
Volleyballturnier bei den Sportfreunden in Nellschütz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.